Fohlentraining? Ja bitte, unbedingt! Der richtige Umgang mit dem jungen Pferd

Immer wieder werden wir konfrontiert mit dem Irrglauben, das Fohlen oder das junge Pferd müsse auf eine Fohlenweide kommen, dort mit seinen gleichaltrigen Spielkameraden aufwachsen und seine Jugend genießen. Gearbeitet werden soll es in dieser Zeit nicht. Zu lernen braucht es in dieser Zeit auch noch nichts. Erst nach 2 bis 3 Jahren wird es aus der Jungpferdeherde geholt und darf dann, wie aus dem Nichts heraus, in das Lernen einsteigen. Das ist wirklich ein absoluter Irrglaube, der niemals für das Pferd ist.

Weiter lesen im HORSEMAN Mai 2019

Previous article

Die Macht der Gedanken

About the author

Related

JOIN THE DISCUSSION