Multitasking – mit Fokus auf das Wesentliche:  So wird das Pferd zum cleveren, sicheren Partner! 

 

Wer wünscht sich das nicht: Ein Pferd, das versucht, selbstständig Aufgaben zu verstehen und zu erledigen, anstatt einfach nur dem größten Druck zu weichen. Ein Pferd, das auch in ungewohnten oder „gruseligen“ Situationen auf seinen Menschen achtet und auf feine Hilfen reagiert. Ein Pferd, das auf sich selbst und seine Füße aufpasst, sodass der Reiter den schnellen Geländeritt voll und ganz genießen kann. Ronja Rübelmann stellt vier Übungen vor, mit denen man sein Pferd zum Mitdenken anregen, das „Lösungen für Aufgaben suchen“ beibringen, im Selbstbewusstsein stärken und in seiner Multitasking-Fähigkeit fördern kann. Multitasking macht Pferde cleverer und verlässlicher, damit sie gleichzeitig auf den Menschen achten, aber auch auf sich selbst aufpassen können. So passen sie darauf auf, ihren Menschen nicht anzurempeln und nicht zu stolpern, können gleichzeitig aber auch noch nach dem Kumpel auf der Weide oder dem vorbeifahrenden Traktor schauen.

 

About the author

Related

JOIN THE DISCUSSION